Airmaxswiss.ch - Heizungssysteme und Energietechnik


Kunden-Feedback
"Leider hatte eine stark verschmutzte Heizung zu einem defekt und dem Ausfall unserer Heizkreispumpe geführt. Nach dem Spülen des Heizsystems und dem Ersetzen der Pumpe hatten wir am selben Abend wieder mollig warm. Da für mich die Heizungstechnik fremd ist, hatte sich der zuständige Servicetechniker mehrere male und gratis bei mir gemeldet um die Wärmeverteilung optimal einzustellen. Nachträglich meinen Dank"
Frau M. Klauser
Winterthur

»mehr Feedbacks
Airmax Swiss GmbH
Heizsystemreinigung &
Energietechnik
Pünten 4
8602 Wangen bei Dübendorf

Tel: 0848-848-828
info[at]airmaxswiss.ch
www.airmaxswiss.ch

Fussbodenheizung ist kalt und wird nicht warm – Was tun?

Bodenheizungen sind als Wärmespender ohne sichtbare Heizkörper sehr beliebt. Dieser ästhetische Vorteil kann aber dann zum Problem werden, wenn die Fussbodenheizung kalt bleibt und nicht warm wird. Einen defekten Heizkörper kann man relativ einfach ersetzen, bei verstopften Heizschlangen einer Bodenheizung ist der Ersatz etwas weniger einfach, weil sich diese im Boden befinden.

Bei einer kalten Fussbodenheizung gilt es zuerst abzuklären, ob die Probleme von der Heizung selber kommen. Bei der Heizung können defekte Teile wie die Heizkreispumpe oder Regelventile dafür sorgen, dass die Fussbodenheizung nicht warm wird. Bei den Heizschlangen können Schlammbildung, undichte Stellen oder zu wenig Wasser zum Problem werden.

Wichtig ist es, die Ursachen der kalten Fussbodenheizung von einer Fachperson von Airmax Swiss abklären zu lassen. Erst nach einer Analyse vor Ort können die richtigen Reparaturen vorgenommen werden.

Wie können verstopfte Heizschlangen saniert werden?

Wenn die Fussbodenheizung wegen verstopften Heizschlangen nicht warm wird, so gibt es grundsätzlich die folgenden beiden Möglichkeiten:
  • Ersatz der bestehenden Bodenheizung
  • Reinigung und Versiegelung von innen

Der Ersatz der Bodenheizung ist mit längeren, kostspieligen und unangenehmen baulichen Massnahmen verbunden. Der Boden muss aufgerissen und die Heizschlangen müssen neu verlegt werden, was je nach Bodenfläche einige Wochen dauern kann. Die Reinigung und Versiegelung der Heizschlangen von innen ist mit dem Microclean-Verfahren von Airmax Swiss die schnellere, angenehmere und vor allem kostengünstigere Lösung.

Airmax Swiss sorgt für warme Fussbodenheizungen

Seit über 20 Jahren bietet die Airmax Swiss die Reinigung und Sanierung von Fussbodenheizungen an. Das von Airmax Swiss entwickelte Microclean-Verfahren reinigt und versiegelt die Heizschlangen schonend von innen und verlängert die Lebensdauer um Jahrzehnte.

Offene Stellen

Innovation: Revolutionäres, neues Microclean-System

Erfahren Sie mehr über unser spezielles Microclean-System. »Mehr

Gratis Wassertest

Testen Sie Gratis Ihr Heizwasser. Es lohnt sich
»zum Gratis Wassertest

Servicestellen

Servicestellen Servicestelle Font Servicestelle Graubünden Regionale Servicestelle Thun Regionale Servicestelle Zug / Zentralschweiz Regionale Servicestelle Zürich Servicestelle Frauenfeld Regionale Servicestelle Bern Regionale Servicestelle St. Gallen Regionale Servicestelle Basel Aarau / Solothurn Regionale / Servicestelle Aarau
»alle Servicestellen
Copyright by Airmaxswiss.ch AGBs Kontakt Referenzen Stichworte